Zubehör

Ein Knopf, keine Programmierung.

easyTek ist der neue Audiostreamer von Siemens – komfortabel telefonieren, fernsehen oder skypen.

Wie ihre Vorgänger Tek und miniTek kann sich easyTek mit allen Bluetooth-fähigen Telefonen, Computern oder Musikplayern verbinden. Mit Fernsehern oder heimischen Stereoanlagen über einen zusätzlichen Adapter, bei Bedarf sogar mit mehreren Geräten gleichzeitig.


touchControl-App

Fernbedienung per Smartphone

Alle binax-Hörsysteme sind mit einem Smartphone fernbedienbar! Direkt per App, mittels hochfrequenter Töne. Ohne Zusatzgerät. Ohne dass die Steuerung von Anderen bemerkt wird. Mehrwert, der binax Hörsysteme noch attraktiver macht. Einfach die TouchControl-App kostenlos im App-Store* oder Google Play-Store** herunterladen und mit den Hörsystemen koppeln

Viele Einstellmöglichkeiten in übersichtlichem Design

  • Lautstärke in allen Programmen
  • Lautstärke der Mikrofone und des Tinnitus-Noisers im Tinnitusprogramm separat einstellbar
  • Programmwahl
  • Individuelle Programmnamen
  • Klangeinstellung
  • Kostenloser Download für iOS und Android

Phonak DECT Schnurlostelefon

Dieser Unterschied wird Sie begeistern! Endlich mühelos telefonieren mit dem Phonak DECT Schnurlostelefon.

Moderne Hörgeräte bieten in den meisten Hörumgebungen bestes Hören und Verstehen. Am Telefon kann es mitunter zu einer Herausforderung werden Gesprächen zu folgen- Für genau solche Situationen wurde das Phonak DECT Schnurlostelefon entwickelt. Es sieht wie ein herkömmliches Telefon aus, überträgt aber die Anruferstimme automatisch auf beide Hörgeräte, sodass Sie entspannt in angenehmer Lautstärke telefonieren können.




SENNHEISER

Das Set 840 S ist ein Stereo TV Hörsystem und eignet sich ideal für Hörgeräteträger. Die Übertragung erfolgt per Funksignal und ermöglicht Ihnen kabelloses Hören in individueller Lautstärke im ganzen Haus und Garten. Einfach an TV, Hi-Fi Anlage oder Radio angeschlossen garantiert das Set 840 S hervorragenden Klang direkt ins Ohr. Der Ton wird durch die mitgelieferte Induktionsschlinge vom Empfänger zum Hörgerät durch kabellose Induktion übertragen. Alternativ sind auch Kopfhörer und Induktionskoppler an den leichten Ansteck-Empfänger anschließbar.“

Zertifikat (pdf)


top